Projekt: Formular-Engine

Die Formular-Engine gibt die Möglichkeit, mehrseitige Formulare über eine Konfigurationssprache
zu entwickeln. Die echte Konfigurationssprache wird automatisch aus dem Quellcode generiert. Mit
den Mitteln der aspektorientierten Programmierung und der Konfigurationssprache ist es möglich,
Funktionen dynamisch auszutauschen und zu cachen. Dieses Programm ist momentan in der
Planung und Entwicklung.

Projekt: Mikimag

Mikimag ist vergleichbar mit den Online-Magazinen NEON.de oder JETZT.de. Die Socialmedia
Anwendung erlaubt es jedem, aktiv als Autor mitzuschreiben. Es können mehrere Redakteure
Artikel schreiben und neue korrigierte Versionen eines Artikels anlegen. Der Chefredakteur hat die
Möglichkeit, einen Artikel frei zu schalten. Artikel werden automatisch nach Wertigkeit und Rubrik
auf die verschiedenen Seiten verteilt. Das Layout wird Anhand eines Konfigurations-Algorithmus
automatisch erzeugt.

Projekt: Wallpage.net

Die Firma wallpage.net bietet Künstlern, Selbständigen und Firmen eine Webpräsenz im Internet
an zur Darstellung aller wichtigen eigenen Informationen im Social-Media-Web. Mit dem Social-
Media wird die Firmenpräsenz durch eine eigene Internetseite immer unwichtiger, wenn es um
Werbung und den Informationsaustausch mit dem Kunden geht. Leider kann sich der Kunde keinen
Überblick verschaffen über die verschieden Angebotsinformationen einer Firma im Social-Media.
So ist Youtube eine Videoplattform, Flickr für Bilder, Twitter für Kurzinformationen, Blogs für die
Meinungsbildung und Facebook eine Art Kunden-Meinungs-Forum. Zusammengefasst ist dies der
Inhalt einer Firmenpräsenz mit direktem Kundenkontakt.

Projekt: T3Sugar

T3Sugar ist ein Installations-Assistent für Typo3-Distributionen. Der Installer kann verglichen
werden als ein Linux für Content-Managment-Systeme. Bei dem Betriebssystem Linux gibt es
ebenfalls verschiedene Distributionen für die unterschiedlichen Anwendungsbereiche. T3Sugar
dient zur Entwicklung eines ‚Out-of-the-Box‘ -Installationsassistenten für Firmenseiten oder
Webshops. Der Assistent konfiguriert alle wichtigen Programme, Layout und die Datenbank.

Artikel aus der TYPO3-Fachzeitschrift T3N